SGBanner2014_Ausgabe_Bogenschuetze SGBanner_SepOkt19 SGBanner2014_APP

Parklichter

Vom 2. bis 4. August wurde der Kurpark Bad Oeynhausen zum Schauplatz eines rauschenden Festes umfunktioniert und war mal wieder für viele Besucher das Highlight des Sommers...

Am Freitag sorgte Wincent Weiss mit seiner berührenden Stimme für gute Laune. Für Gänsehaut sorgte dann Leiser-Interpretin LEA, deren Song bereits 33 Millionen Mal auf Spotify gestreamt wurde. Auch Donskoy, der eigentlich aus dem Tatort oder SOKO Leipzig/Köln bekannt ist, sorgte mit leidenschaftlicher Musik für eine ausgelassene Stimmung. Aber auch Sorgenkind begeisterte die Menge mit seinem neuen Sound im Kurpark. 

 

Am Samstag wurden die Besucher zurück in die Vergangenheit geschleust. Die 70er Jahre wurden durch Night Fever, Lebenslust und Flower Power verkörpert. Das musiksynchrone Höhenfeuerwerk raubte den Besuchern den Atem. Die Songs der Bee Gees und viele farbenfrohe Lichtinstallationen ließen den Kurpark erleuchten. Eine besondere Atmosphäre wurde mit Night Fever und einer Light-Show geschaffen und auch die Marching Band Fascinating Drums sorgte bei den Besuchern für Begeisterung. Für den richtigen Beat sorgte dann DJ Steve Bo auf dem Open Air Dancefloor.

 

Am Sonntag wurde die Party Location zur Spielwiese für Familien umfunktioniert. 

Für die Kleinen gab es ein abwechslungsreiches Programm mit Kinderschminken, einer Bastelwerkstatt und der großen Hüpfburg. Besonders beliebt war das Human-Table-Soccer bei dem die Kids an Stangen gegurtet waren und wie beim Tischfußball gegeneinander spielten. Auch tanzen konnten die Kleinen vor dem Badehaus II zu der Musik von der Tanzgruppe „Volume 2“ und „Amys Dancers“. Eine afrikanische Clown- und Trommelshow sorgte ebenfalls für gute Laune.  

Aber auch die Eltern kamen beim Segway-Parcours auf ihre Kosten und auch das gutbesuchte Gastrodorf sorgte bei vielen Besuchern für den ultimativen Gaumenschmaus.