Ghost Experience

Es spukt auf Schloss Bückeburg: Seit Mitte Oktober können die Besucher in der Erlebnisführung „Ghost Experience: Der Ring der Verdammnis“ auf Geisterjagd gehen. Stephan Guddat, Museumsleiter und ...

Bühnenautor, hat auf Schloss Bückeburg mit „The Ghost Experience: Der Ring der Verdammnis“ eine neue und moderne Theaterführung geschaffen. Grundlage sind echte Ereignisse, die sich im Jahr 1902 zugetragen haben sollen, als siebzehn Hausangestellte über Nacht spurlos aus den Zimmern der Bediensteten verschwanden. Bis heute sind die Geschehnisse ungeklärt, doch hinter vorgehaltener Hand spekuliert man, dass ihre Seelen das Schloss nie verlassen haben könnten.

In „The Ghost Experience: Der Ring der Verdammnis“ können die Besucher diesem Geheimnis auf den Grund gehen und an der Seite der Okkultistin Helena Blavatsky die verbotenen Gänge und Zimmer des Schlosses erkunden. Keine einfache Mission, denn hinter jeder Ecke warten kniffligen Rätsel, erschreckende Horrormomente und vielen überraschende Special Effects. 

Das sogenannte „Live-Action-Horror-Abenteuer“ gibt es noch bis zum 21. November. Tickets und Infos unter www.schloss-beckeburg.de