Stadtfest Porta

Der Spätsommer in Porta Westfalica war auch in diesem Jahr wieder geprägt vom Stadtfest. Der Stadtfestverein hatte sich für die neue Auflage der Traditionsveranstaltung...

einiges überlegt, um die Besucher zu begeistern. Insgesamt neunzehn Bands, Alleinunterhalter und drei Tanzgruppen unterhielten auf drei Bühnen das Publikum. Das Kinderprogramm stand in diesem Jahr unter dem Motto „Spielen im Pudding“. Die Stadtjugendpflege lud am Samstag und Sonntag von 12.00 bis 18.00 Uhr im Pudding-Innenhof zum Mitmachen ein. Zudem gab es wieder ein Höhenfeuerwerk. Der Flohmarkt ist ein wichtiger Bestandteil des Stadtfestes. Am Freitag ging es mit dem DJ „This is Kieran“ auf der Volksbanken-Bühne am City Center los. Auf der Sparkassen-Bühne am Markbrunnen lud die Top-40-Band „WannaBeatz“ zum Tanzen ein. Rio - die Band versorgte die Partypeople mit Hits von damals bis Heute auf der PortaMöbel-Bühne am Kirchsiek. Am Samstag ging es dann musikalisch weiter. Auf den drei Bühnen sorgten DJ Daniel, The BoogieMan, HellFire, Roman Suhr, Torsten Stuckenholz, The Sound Doctors, Decent Rocks, White Coffee und SaocoSon für ausgelassene Stimmung. Außerdem begeisterte die Tanzgruppe der SGE Exter mit ihren Tanzkünsten das Publikum. Auch am Sonntag hörte die Feier nicht auf. Mit Musik von DJ Daniel, Roman Suhr, Patrick Lück, Benni & Ich, Hensen und Blanke und Rudi Rebb Fusion wurde für jeden Geschmack das Passende geboten. Die DanceKidz der Grundschule Holzhausen und die Tanzschule Dance1 aus Rinteln animierten zum Mittanzen.