Neu: das Weserdorf

Direkt an der Weserpromenade entsteht in Rinteln das „Weserdorf“ – Der Erlebnisbiergarten. Marlon Klaasen, Schausteller und Gastronom, lässt hier einen generationsübergreifenden ...

Ort der Naherholung entstehen. Ein Mix aus Rustikal und Modern! Das „Weserdorf“ besticht durch das Dörfliche sowie bodenständigem Charakter. Ein Mix aus Lounge- Ecken und modernen Sitzgarnituren und eine Glas-Trennwand zur Weser, welche gleichermaßen als Windschutz dient, runden die Sache ab. Hier kann man die Seele baumeln lassen und das bis spät abends. Es gibt eine große Auswahl eisgekühlter Getränke wie
z. B. Cocktails, Longdrings, Biere vom Fass sowie alkoholfreie Getränke und einen Mix aus deutschen und italienischen Speisen, teils aus eigener Herstellung. Ein Kulinarisches Erlebnis für alle Generationen! Für den weiten Weserblick wurden Bäume gefällt, im Gegenzug aber auch zahlreiche Neupflanzungen vorgenommen.
Mit viel Liebe zum Detail wurde auch zum Bespiel aus einem fünf Meter langen Holzstamm das Stadtwappen samt Inschrift mit einer Kettensäge geschnitzt und ziert nun das riesige Eingangsportal. Für Familien mit Kindern wurde ein Spielplatz in Form eines Piratenschiffes aufgestellt sowie ein Wasser-Spielplatz. Fahrradfahrer finden hier Ladestationen für E-Bikes. Zum Aufladen der Drahtesel und Handys stehen den Bikern abschließbare Fächer bereit. Für eine erste Hilfe vor Ort gibt es ab Juli 2020 eine SB-Reparaturstation mit gängigen Schläuchen und Werkzeug. Schon Bald gibt es die kontaktlosen Speisenkarten an jedem Tisch, wobei die Gäste mit ihrem Smartphone via QR-Code die Karte scannen und einsehen können. So kann man sich erstmal gemütlich einen Sitzplatz suchen und virtuell Getränke und Speisen auswählen, so Klaasen. 

Mittig am Maibaum gibt es einen Interessanten Kennenlern-Tisch. Das „Weserdorf“ funktioniert ausdrücklich ohne WLAN, denn hier soll sich unterhalten und nicht getippselt werden.
Wer mit dem Wohnmobil kommt, parkt direkt nebenan. Für 10 Euro pro Tag gibt es direkt neben dem „Weserdorf“ und direkt am Weserufer einen Stellplatz für  Wohnmobile. Gegen Gebühr gibt es Ver- und Entsorgungsmöglichkeiten. 

Geöffnet hat das „Weserdorf“ bei schönem Wetter montags bis freitags ab 15 Uhr und am Wochenende und Feiertagen ab 11 Uhr. Weitere Infos unter www.weserdorf.de oder auf Facebook!